Impressum

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Karen Scholz

Schusterusstr. 15

10625 Berlin

Kontakt:
diekuchenbaeckerinschreibt@gmail.com

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Karen Scholz

38 Comments

  1. Sehr traurig dieser unglaublicher Schwachsinn und dann auch noch meine Meinung dazu löschen, pfui.
    Falls du fett und faul vor deinem ipad sitzt ist das dein Problem, ich bin 12 Stunden arbeiten und komme als selbständiger Fliesenleger über die Runden.
    Falls du das einmal probieren möchte lade ich dich herzlichst zu einer Woche Praktikum in meiner Firma ein!
    Lange nicht so einen Unsinn gelesen, traurig👊🏻

    1. Du kommst mit deinem Job über die Runden? Herzlichen Glückwunsch, was ist dann dein scheiß Problem? Dass du dafür arbeiten musst? Verrückt.. hat dir deine Mama nicht erklärt, dass das so läuft? Tja wenn du kein Bock auf arbeiten hast, dir die ganze Zeit nur selber Leid tust und gegen andere hetzt, dann lass es doch einfach! Du lebst sogar in einem Land, wo man Arbeitslosengeld und Sozialhilfe bekommt – jaa natürlich viel zu wenig davon und natürlich steht sie nur dir zu, weil du zufällig hier geboren bist und damit natürlich mehr Rechte hast als andere!
      „Pfui, jemand hat meine Meinung gelöscht, ich will die aber sagen dürfen weil ich Deutscher bin und ein Recht drauf hab“ (schon was geiles, diese Menschenrechte, was – aber natürlich nicht für alle!!) blabla hör auf zu heulen, ich kommentier das hier weil der Nachteil von Demokratie leider bedeutet, dass auch Meinungen wie deine geäußert werden dürfen. (Ich halte Demokratie natürlich trotzdem für das beste System, nicht missverstehen)
      Wer sich diesen genialen Text durchliest und es für den größten Unsinn seit Langem hält, muss einfach nur empathielos, egoistisch und gestört sein, dass einem die Worte fehlen..
      Und weißt du was, wenn ich es mir Recht überlege, dann ist deine Meinung eigentlich doch kein Kommentar wert gewesen..

      1. Was müsst ihr denn hier euch ständig gegenseitig fertig machen? Dann nennt auch wenigstens ein Argument oder so – halt sachlich bleiben!

        „blala hör auf zu heulen…“ – seit ihr Babys oder was? 😀
        und gleich alles als Unsinn und den anderen als gestört zu bezeichnen ist schon etwas heftig…

        jetzt noch waffen auf jede Seite und schon haben wir Krieg oder was?

    2. Sorry, aber das kann dann wohl nur an deiner Firmenpolitik oder an der mangelhaften Arbeit liegen!!!! Momentan boomt die Bau- und Renovierungsbranche! Wir haben selbst eine Fliesenlegerfirma und wissen nicht wohin mit der Arbeit! Da wird wohl an dir was nicht stimmen, an den Asylbewerbern liegts sicher nicht, lange nicht mehr so nen Unsinn wie von dir gelesen!

    3. Was heißt denn für dich ‚über die Runden kommen‘? Fernseher, privates Auto, vielleicht sogar noch ein Auto für das Eheweib, rauchen, abendliches Bierchen mit den Kumpels, jeden Tag Fleisch auf dem Tisch, einmal im Jahr Urlaub, Wohnung mit Schlafzimmer für jeden und Wohnzimmer, Spielekonsole, Smartphone, für jeden Tag was anderes zum anziehen, Internetzugang, Computer…
      Menschen haben vergessen was Luxus ist und wie es aussieht wenn man ihn nicht mehr hat…

    4. Funktionierende Infrastruktur, Bildungssystem, Sozialsysteme, Arbeitslosengeld, Nahrung und Wasser, Sicherheit im öffentlichen Raum, Rechtssystem, Demokratie etc. – nur ein kurzer Auszug von dem, was es hier Alles gibt und was es dort, wo die Flüchtlinge herkommen, nicht (mehr) gibt.
      Einfach mal nachdenken, bevor man die Klappe aufreißt, um zu jammern oder zu hetzen.

  2. Hochachtung,: Inhalt , Sprache , Drive .,.
    Unsere Gesellschaft ist in 10Jahren da, wo wir die Amis heute besichtigen können.

    Die Erneuerung beginnt beim Individuum, von unten mühsam nach oben. Wie?

    Haben oder Sein , von Erich Fromm , Pflichtlektüre während eines ganzen! Schuljahres , damit es der letzte Idiot kapiert , dann The First and The Last Freedom,Krishnamurti .
    Da erspart man sich und den Jugendlichen nutzlose Philosophie.

    Grüße
    Carlheinz Mikosch

    1. Sowie die „Kunst des Liebens“ ;

      Ich hab auch den Rest gelesen und schaden würde es nicht; aber bloß den Ball flach halten, überhaupt etwas anderes zu lesen ausser Bild Zeitung und Facebook ist inzwischen ziemlich „uncool“.

      Aber schön das Jahre später jemand das Buch auch kennt und sogar gelesen hat 👍

    2. @ Carlheinz Mikosch:
      Na ich glaube mal das Jiddu Krishnamurti hier in dieser Runde nicht wirklich Anklang findet. Wie Jiddu schon in einen seiner Bücher schreibt „Freiheit im Geiste“ ein super Weg; Ist schon hier die Meinungsfreiheit ein ordentliches Problem für viele Leser. Warum hat Jiddu seinen Orden freiwillig aufgelöst? Weil er erkannt hat, dass er den Menschen nicht wirklich helfen kann. Sie würden nur wie Schafe hinter ihm herlaufen und seine Phrasen rezitieren, ohne diese nur ansatzweise verinnerlicht zu haben.
      Dies ist frei von Bewertung und Verurteilung, dies beruht auf Fakten.

      Meiner Meinung nach müssten wir bereits im Kindergarten den Kindern die Gesetze/Prinzipien der Hermetik verinnerlichen. Denn in den ersten sieben Jahren findet die Konditionierung statt.

      Für mich stellen sich folgende Fragen:
      Wir haben soviel Wissen u.a. auch im Bereich Esoterik, was bereits auch im Mainstream Sektor angekommen ist. Doch viele Esoteriker werden für Spinner und Träumer gehalten. Wieso schaffen wir es nicht trotz dieses Wissens und den Erfahrungen aus der Geschichte, die Welt zu einem ganzheitlich besseren Ort zu gestalten?
      Wollen denn die Reichen und Mächtigen, dass das breite Volk „Freiheit im Geiste“ erlangt, quasi einen erleuchteten Geisteszustand bekommt.
      Ich behaupte mal ganz frech: NEIN, denn dann würde das aktuelle System zusammenbrechen und die Reichen und Mächtigen dieser Welt würde alles verlieren.
      Ein Mensch der frei im Geiste ist, erkennt jede Art der Manipulation und kann sich dieser somit entziehen. So ein Mensch ist losgelöst aus der Matrix.

      Nun behaupte ich mal, unser System ist auf komplette Anhängigkeit und Manipulation des Geistes ausgerichtet, da helfen sehr viel die Medien und leider auch das Web und Social Media und Online-Marketing sowie generell die Werbung. Ferner wird im erhöhten Maße durch viele Filme und Serien ein vergiftetes Gedankengut in Bild und Wort kommuniziert.
      Dies fällt natürlich nur selten jemanden auf. Viele würden dann das Argument anführen: „Haha schon wieder so eine Verschwörungstheorie.“

      Aber genau das findet seit vielen Jahren tatsächlich statt. Eine Verschwörung, die darauf abzielt den Geist zu manipulieren, zu destabilisieren und falsche, vergiftete Glaubenssätze einzupflanzen.

      Beispiel:
      Die Serie Supernatural: Ich habe mir diese teils angeschaut und ab einen bestimmten Punkt dies beendet, als in der Story plötzlich ein Engel einen Pakt mit einem Dämon geschlossen hat.
      Viele denken sich alles halb so wild. Ist ja nur eine harmlose Serie.
      Nein falsch:
      Hier wird explizit mit Archetypen gearbeitet und ein positiver Archetyp, wie ein Engel, mit einer negativen Charaktereigenschaft und Handlungsweise in Verbindung gebracht, nämlich das ein Engel sich mit einem Dämon verbündet.
      Diese Aussage rutscht mal ins Unterbewusstsein des Menschen, der sich das anschaut. Die Info wurde quasi übertragen. Ein geistiger Virus wurde transferiert.
      Wer glaubt das ist Unsinn, der beschäftige sich u.a. mal mit der Macht des Unterbewusstseins von Dr. Joseph Murphy.

      Solche Fälle gibt es in den Filme und Serien zu genüge.
      Ein weiterer Fall ist in der neuen Serie The Strain zu finden.
      Da gab es die Schlüsselaussage am Ende in der ersten oder zweiten Folge (Pilotfilm)
      „Die Liebe wird unser Untergang sein.“
      Will mir jemand tatsächlich erzählen, dass dies alles rein zufällig so geschieht? Die Drehbücher einfach ohne großen Hintergrund geschrieben werden?
      Da passiert nichts aus reinem Zufall!
      Ähnlich verhält es sich mit den Image- und Luxusgütern.
      Brauchen wir jedes Jahr ein neues iPhone, ein iPad, iMAC. Brauche ich jede 3-5 Jahre ein neues Auto, einen neuen Smart TV usw.

      Wir sollen diese multimedialen Güter konsumieren, damit sie unseren Geist manipulieren und wir von den wesentlichen wichtigen Aspekten des Seins abgeschnitten werden.
      Solange wir uns mit diesen unwichtigen Dingen beschäftigen, haben wir keine Zeit uns um die eigene geistige Befreiung zu bemühen.
      Warum auch, viele glauben sie wären bereits frei im Geiste! Wirklich? Glaube ich nicht!
      Unser System braucht keine erleuchtenden Menschen, unsere Matrix braucht Menschen, die sich in eine Abhängigkeit begeben, die Lügen als Wahrheit betrachten und sich als eine Art Borgdrohne zur Verfügung stellen.

      Wenn man nämlich mal wirklich anfängt sich mit seiner geistige Welt zu beschäftigen, wird man feststellen, dass dies weitaus anstrengender und unangenehmer ist, als man zuerst gedacht hat.
      Da fällt es dann leichter wieder in alte Muster zu verfallen und in die Matrix sich einzuklinken und bloß nichts wissen zu wollen.

      Siehe Agent Smith und Cypher https://www.youtube.com/watch?v=Z7BuQFUhsRM
      Den menschlichen Geist zu manipulieren ist keine Neuheit. Das ist bereits schon vor tausenden Jahren so gewesen.

      Wir befinden uns im Krieg. Weniger gegen Flüchtlinge usw. Der Krieg im Geiste vor schädlichen Informationen.
      Die Kunst besteht darin, diese zu erkennen. Wer jedoch bereits von einem geistigen Virus befallen ist, kann dies selbst schwer erkennen.

      Aber auch dies ist Evolution, ein Entwicklungsprozess.

      1. Ich find Ihren Ansatz zu spirituell. Sie überschätzen auch das Fernsehen. Ein Spiegel der Gesellschaft, ja, aber es geht da auch und vor allem um Quoten und letztendlich Profit, weniger um Manipulation.

  3. Liebe Kuchenbäckerin,

    teile mit wem du willst, meinetwegen mit der ganzen Welt. Schenke den „Flüchtlingen“ dein Laptop, deine Badewanne oder einfach nur deine Liebe. Respektiere aber einfach, dass es Menschen gibt, die für das was sie haben hart arbeiten müssen und dennoch keine Ledersitze im Auto haben. Menschen die eben nicht mit jedem, ob nun Kriegsflüchtling oder einfach-nur-so-gekommen, ihre Kohle teilen möchten. Typisch für seltsam linksverdrehte Köpfe wie dich ist auch, gleich jedem Andersdenkenden die Nazikeule um die Ohren zu schlagen.
    Was hat der harmlose Kommentar deines Verwandten mit Hitler oder was auch immer zu tun?
    Hat dir das dein Sozialkundelehrer mit dem Rohrstock eingepeitscht?
    Du fühlst dich sicher sehr erhaben und moralisch überlegen bei dem schwulstigen Mist den da du abgesondert hast. Es gibt aber immer weniger die diesen Scheiß noch lesen oder hören möchten, weil sie täglich mit der Realität konfrontiert werden.
    Hast du eigentlich mal darüber nachgedacht, warum die Nachts auf einer Nussschale sitzen und hunderte Meter Wasser unter sich haben?
    Weil viele aus Ländern mit einer unheimlich netten und toleranten Religion kommen. Und diese bringen sie zu uns mit, einfach so, als Bereicherung. Die Ärmsten der Armen können es auch nicht sein. Die haben nämlich keine Smartphones und 10000 Euro für den Schleuser.
    Mehr als eine Nussschale ist auch nicht mehr nötig um über das Mittelmeer zu kommen. die europäische Kriegsmarine fischt die „Flüchtlinge“ schon kurz hinter der lybischen Küste aus dem Meer.
    Also, liebe Karen. Im Gegensatz zu dir bin ich sehr tolerant und erlaube dir mit wirklich jedem alles zu teilen, meinetwegen auch deinen Latte. Aber verschone doch bitte die Welt mit albernen Posts dieser Art.

      1. Also ganz ehrlich, akk: Die Kuchenbäckerin ist hier in der Diskussion wohl eine der Respektvolleren! Und warum wird auf diese aggressive Art auf ihre (wirklich erfrischende) Berliner Schnauze reagiert? Weil sie unverblümt ausspricht, was sich viele (vielleicht sogar viele Herrschaften aus dem ziemlich rechten Rand der Gesellschaft) vielleicht insgeheim auch schonmal gedacht haben. Und die fühlen sich jetzt natürlich ganz unangenehm „durchgeschüttelt“. Gut so!

      2. ich denke jede kann seine Meinung äußern und nur das habe ich getan!
        ich finde halt schimpfwörter nicht respektvoll und die „berliner art“ ist für mich auch nicht mehr erfrischend.
        die kuchenbäckerin wird darüber hinwegkommen und wer sich davon „durchgeschüttelt“ fühlt und was sie ausspricht ist ja nun nichts neues mehr 😉

      3. Hilfesuchenden die Hilfe nicht gewähren zu wollen ist keine freie Meinung und sollte meiner Meinung nach nicht nur „nicht toleriert“ werden, sondern aufs Härteste bestraft werden, denn es hat Deutschland schon einmal nahezu ins Verderben gestürzt! Nicht die Asylbewerber sind eine Gefahr sondern die braune Brühe, die in ganz Deutschland schwimmt und die gehört ausgetrocknet, bis nichts mehr davon da ist! Und da muss geschrien werden und öffentlich gepostet und kommentiert, weil es diese ungebildeten Vollhorste leider anders nicht kappieren, dass sie sich lächerlich machen und in der Minderheit sind! Ich würde jeden, der gegen das Asylrecht ist ohne weiteres für einen schönen gepflegten Urlaub nach Syrien schicken um sie mal sehen zu lassen, was da unten abgeht!! Eltern, die ihre Kinder durch Giftgas verlieren, zerbomte Häuser, Eltern tot… Leute, ihr heult wegen jedem Drecksschrott rum weil ja die Welt ach so schlimm ist! Ihr seid wie die Maden im Speck, leider viel zu fett, faul und gierig, wie die Kuchenbäckerin das wundervoll dargestellt hat! Ich steh auch volle Kanne auf meinen Luxus, aber ich bin mir nicht zu schade, auch mal in ein Flüchtlingsheim zu gehen und mit den Leuten zu sprechen, Deutsch zu lernen, Veranstaltungen für Spendenaktionen zu planen! Wir sauberen „Deutschen“ sind ja sogar so dermaßen verblendet! Warum nutzen wir nicht das Potential, was da auf uns zukommt? Ich verrate euch mal ein kleines Geheimnis 😉 Ihr könnt euch auf den Kopf stellen, schreien, heulen, zähneknirschen, ihr werdet euch mit den Flüchtlingen abfinden müssen 😀 Die kommen und kommen und kommen, ob ihr Deppen das wollt oder nicht! Unsere Nachbarn führen Krieg, wir haben die Waffen geliefert, wir haben die Länder ausgeraubt (nein, nicht die Politiker alleine, jeder von uns profitiert von der Agrarwirtschaft die WIR in anderen Ländern betreiben, oder woher kommt euer Billigobst vom Lidl?), und jetzt ziehen alle den Schw… ein?? Macht weiter, bringt euch aber nix! Helft lieber mal mit, dass die Leute integriert werden und mit uns zusammen an der Wirtschaft arbeiten! Die wollen nämlich! Und wir brauchen fähige Leute! Unfähige haben wir ja offensichtlich genug und Kinder will keiner mehr kriegen (Kostet ja zu viel Geld)! Hochnäsiges Volk sind wir geworden! Traurig, ich schäme mich für so viele von euch!

    1. @ Thomas, der größte Bock Mist aller Zeiten kommt von ihnen.

      [Zitat]Menschen die eben nicht mit jedem, ob nun Kriegsflüchtling oder einfach-nur-so-gekommen, ihre Kohle teilen möchten. [Zitat ende]

      „Wie oft mussten sie den Ihr Gehalt schon mit einem Kriegsflüchtling teilen? Wie viele Flüchtlinge haben ihnen den schon die Butter vom Brot geklaut?“
      Absoluter Blödsinn. Die Menschen die zu uns kommen und Zuflucht suchen, nehmen uns nichts weg. NICHTS. Wir haben jährlich Milliarden Überschüsse in den Sozialkassen unser Land kann sich das erlauben. Was anderes wäre es wenn sie in Griechenland leben würden.

      [Zitat] Hast du eigentlich mal darüber nachgedacht, warum die Nachts auf einer Nussschale sitzen und hunderte Meter Wasser unter sich haben?
      Weil viele aus Ländern mit einer unheimlich netten und toleranten Religion kommen. Und diese bringen sie zu uns mit, einfach so, als Bereicherung.[Zitat ende]

      Typisches Unwissen!! Diese Menschen fliehen vor Krieg,Folter,Entführung und Vergewaltigungen. In Deutschland leben schon seit Jahrzehnten Menschen mit anderem Glauben mal gut mal weniger gut zusammen. Ich vermute mal, sie kommen aus dem Ostteil von Deutschland, wo die Angst vor der angeblichen Islamisierung sehr groß ist. Bei einem Migranten Anteil von 5% oder so. Lächerlich!!!

      [Zitat] Die Ärmsten der Armen können es auch nicht sein. Die haben nämlich keine Smartphones und 10000 Euro für den Schleuser.

      Sie denken sicherlich auch, das die Flüchtlinge von einem Teil der Erde kommen, wo man noch auf Bäumen wohnt und sich von Liane zu Liane fortbewegt.
      Warum diese Menschen, sich das leisten können? Sie Verkaufen alles, wirklich alles. Haus,Hof und Vieh. Meistens legt das Ganze Dorf zusammen und Verkaufen den Schmuck um die Flucht zu Finanzieren.

      Und das hat nichts mit einem links verdrehten Kopf zu tun. Das sind Fakten.
      Zum Schluss noch ein kleiner Tipp gegen Faktenresistenz „Bildung“ kann helfen.

      1. na denn fang mal an mit bildung, wäre für alle gutmenschen nicht schlecht. ich verbitte mir aber gutmenschen mit linksverdreht gleichzusetzten. bloß weil sich die linken links nennen sind sie noch lange nicht links. linke sind überzeugte vertreter der objektiven wertlehre, und mit diesem begriff können die meisten „linken“ überhaupt nix anfangen.

  4. Hallo Kuchenbäckerin, ich habe Dich für den #LiebsterBlogAward nominiert. Geh doch bitte auf meinen Blog und mach mit. 🙂
    Gruß Locke

  5. Mittlerweile geht es hier doch gar nicht mehr um das sog. Hauptthema, sondern nur noch, wie immer und in allen Blogs dieser Machart, um die persönliche Anzickerei. Und niemand, der hier positiv und/oder negativ schreibt, ändert etwas am Zustand dieser Flüchtlings-Völkerwanderung. Ich finde diesen Trend der unterwanderten Zuwanderung bedenklich. Wie reich Deutschland auch immer sein mag, ist das kein Grund das Jahr für Jahr immer mehr Flüchtlinge nach Europa wollen, bzw. überwiegend nach Deutschland kommen wollen. Diese Flüchtlinge unterwandern unsere Gesellschaft, stiften Unruhe und den sozialen Aufstand. Wirklich hilfreich wäre es für diese Menschen, wenn diese unfähigen Politiker in Europa diesen Ländern aktiv helfen würden. Die Flüchtlinge müssen in ihren Ländern bleiben und dort muss ihnen mit allen Mitteln geholfen werden. Wo sind denn die Supermächte, die das richten könnten? Die diese IS-Schwachmaten stoppen könnten. Dieser Pseudo-Islam macht heute das was Hitler von 1938 – 1944/45 versucht hat, nämlich andere Länder überfallen und die Menschen dort töten und vertreiben. Zu welchem Zweck? Weltherrschaft? Jedenfalls so, wie es derzeit läuft, kann es nicht unendlich weiter gehen. Das endet dann in einem Fiasko! Und es gibt jetzt schon genügend Gegenwind aus einigen Regionen Deutschlands. Wird aus dem Gegenwind ein Sturm, sind Verluste vorprogrammiert. Ich finde, die Administration in Deutschland begeht grobe Fehler. Und diese sind nicht rückgängig zu machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s